Kotz – DSDS

Menowin versaut seinen Michael Jackson Auftritt total und es wird endgueltig klar, was seit Monaten voraussehbar war: die Jury wird dafuer bezahlt, dass Menowin gewinnt. Die guten Sænger wurden fruehzeitig rauskritisiert, rausgeworfen, entfernt. Gegen Mehrzad werden bereits seit Wochen Kritiken verteilt, die im Gegenzug zu Menowin nicht haltbar sind. Textfehler von Menowin werden gar nicht mehr wahrgenommen, Unsicherheiten bei den Tønen nicht erwæhnt, nur nix bøses sagen. KOTZ

Nur nebenbei: es ist nur eine Show, ich weiss. Aber wenn RTL schon so eine Show veranstaltet und die Kiddies bezahlen læsst, die sich gerade die Finger blutig wæhlen und ihre Eltern in tiefe Verzweiflung/Schulden stuerzen, dann sollte doch wenigstens dieser Kampf fair bleiben. War er nie. Leider.

Edit: ich bewundere Mehrzad gerade und speziell fuer die heutige Show. Dass er diese so souveræn durchgezogen hat, obwohl bereits vorher offensichtlich wurde, dass die Jury ihn nicht will, finde ich ueberaus professionell. Sich nicht unterkriegen lassen, auch nicht von ganz zufællig nicht funktionierenden Ohrstøpseln, sein Bestes geben und nochmal alles aus sich herausholen. Wow. Wæhrend Menowin nur noch auf mitleidsvoll macht, er hatte es ja so schwer und die Zukunft schaut ja so bescheiden fuer ihn aus. Ja hallo. Sind wir Schuld? Und wieso braucht Menowin nicht erklæren, wo er denn stændig verbleibt? Wieso muss die Jury darauf hinweisen, wie schwer die letzten Wochen fuer Menowin waren, wo dieser doch in Kneipen abhing? Immer nur vage Andeutungen, damit der dumme Zuschauer glaubt, der arme Menowin muss sich um schwerwiegende Angelegenheiten kuemmern? Wieso wird aus einem mittelmæssigen Gesang pløtzlich was ganz tolles, solange dieser Gesang von Menowin kommt? Læsst sich Menowin leichter in irgendwelche Vertræge pressen? Glauben die Vertragspartner wirklich, dass sie sich da was Zuverlæssiges an Land holen, der seine Termine einhælt etc. (wo er doch diese jetzt schon nicht wahrnimmt)?

Ach Menno. Eigentlich schaue ich doch gar kein DSDS. Nur dieses eine Mal. Und wieder eigentlich interessiert es doch nicht wirklich. Wer wird denn hier schon gross gekuert? Und trotzdem steckt man mittendrin. Es ist Unterhaltung, nicht mehr und nicht weniger. Wenn halt nicht so viele Hoffnungen der Teilnehmer damit verbunden wæren, vor allen von denen, die man symphatisch findet und denen man ein kleines bisschen Glueck gønnen wurde.

4 Antworten zu Kotz – DSDS

  1. […] der ja am Freitag angeblich wegen einer Koks-Affäre angezeigt wurde, weiter. Er will mit „Billie Jean“ des Pop-Kings Michael Jackson ein paar Punkte bei den Zuschauern zu sammeln. Am Ende des Songs […]

  2. isegrimm sagt:

    Das war das erste Mal, dass ich mir diese Sendung angetan habe und ganz sicher auch das letzte Mal.
    Ich stimme dir zu, Menowin wurde deutlich bevorzugt.
    Wie da irgendjemand noch glauben kann, die Sendung wäre ernsthaft neutral, ist mir ein Rätsel.

  3. isegrimm sagt:

    Und noch ein Nachtrag. Immer noch keine Entscheidung.
    Aber was für ein Gelaber.
    „Der Sieger wird im Licht stehen. Hunderttausende verdienen. Ein sorgenfreies Leben führen“
    Echt?
    Wo sind denn die anderen Sieger abgeblieben?
    So viel Stumpfsinn ist echt schwer zu ertragen.
    Warum nur habe ich jemals eingeschaltet?

  4. frantastic sagt:

    Ganz konnte ich mich ja auch nicht entziehen, dieser Show, die einfach nur noch unglaubwürdig, lächerlich und unerträglich ist (falls sie jemals etwas anderes war).

    Im Nachhinein frage ich mich aber, ob Mehrzad als zweiter Gewinner nicht evtl. besser dran gewesen wäre, wenn ich mich so an den Bohlen-Song erinnere, den die beiden da vortragen mussten. Lange nichts so grottiges gehört. Der Herr Marashi hätte mit nem einigermaßen talentierten Songschreiber und Producer, und der hätte sich mit Sicherheit gefunden, wesentlich bessere Karten im Musikbusiness gehabt.

%d Bloggern gefällt das: