Müdeln

Wieder ein Wort, welches unbedingt in den Duden muss. Die deutsche Sprache macht es sich einfach zu schwer. Ein Zustand, der unbedingt geändert werden muss. Es ist nicht einzusehen, warum man immer wieder mehrere Wörter benutzen muss, wenn doch alles mit einem gesagt werden kann. Müdeln ist das Verb für beständige Müdigkeit. Also nicht: ich bin ja so müde und das schon den ganzen Tag. Nein, ab sofort heißt es: ich müdle, du müdelst, er müdelt, wir müdeln, ihr müdelt, sie müdeln. Einfach, simpel und auf den Punkt gebracht.

Eine Antwort zu Müdeln

%d Bloggern gefällt das: