Literarisches Stöckchen

Ich bedien mich mal hier und hier und hier. Interessant find ich bei dieser Gelegenheit, dass die Bollyfans so einige Hobbies miteinander teilen. Schauen sie doch nicht nur die gleichen Filme (und da nehme ich mal Bollywood schon aus der Liste raus), nein, sie lesen auch noch wie die Teufel.😀

Gebunden oder Taschenbuch? In der Regel Taschenbuecher. Ganz selten, wenn ich zu viel Geld ueber habe oder wenn ich einfach nicht mehr længer warten kann, gibt es auch mal die gebundene Ausgabe.

Amazon oder Buchhandel? Heute nur noch Amazon. Als ich noch in der Næhe von Bonn wohnte, bin ich allerdings am liebsten in die Buchgeschæfte gegangen. Es geht doch nix uebers Wuehlen vor Ort.😀

Lesezeichen oder Eselsohr? Ich hasse Eselsohren. Das ist schwere Verletzung am Buch. Lesezeichen habe ich, finde sie jedoch nie, wenn ich sie brauche. Ich merke mir die Seitenzahl.

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet? Zuerst nach Genre und anschliessend nach Autor, danach nach Buchgrøsse, soll ja auch nach was ausschauen.

Behalten, wegwerfen oder verkaufen? Wegwerfen ist gaaaanz pøse. Grundsætzlich wird behalten, ausser man zieht in ein anderes Land, da greift die Regel, verkaufen und Freunde mit Buechern bewerfen😀

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen? Behalten.

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne? Mit, ausser ich lese das Buch unterwegs.

Kurzgeschichte oder Roman? Roman. Letztens hatte ich ein Buch mit Kurzgeschichten, allerdings von einer Autorin, deren Romane ich bereits kenne.

Harry Potter oder Lemony Snicket? Weder noch. Harry Potter gefællt mir nicht und Lemony Snicket kenn ich nicht.

Aufhören wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zuende ist? Am liebsten erst, wenn das Buch zu Ende ist. Wenn ich das nicht schaffe, muss wenigstens ein ganzes Kapitel gelesen werden.

Kaufen oder leihen? Da ich die Buecher besitzen will, bleibt nur kaufen.

Neu oder gebraucht? Meistens neu, wenn sich die Gelegenheit bietet, gut erhaltene Buecher guenstig zu erstehen, darf es auch gebraucht sein.

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern? Bestsellerlisten lese ich nicht. Støbern ist toll, es gab mal eine Zeit, da bin ich nach der Dicke des Buches gegangen. Um so dicker, um so lieber. Habe dadurch tolle Autoren kennengelernt.

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger? Da ich selten Serien lese ist ein geschlossenes Ende Voraussetzung.

Morgens, mittags oder nachts lesen? Abends. Okay momentan eher gar nicht, aber frueher auch gerne ganze Wochenende.

Einzelband oder Serie? Einzelband. Dadurch dass ich viel Krimis lese und die Autoren immer mehr dazu uebergehen, ganze Reihen zu schreiben, kann man das wohl dann auch Serien nennen.

Lieblingsserie? Die einzige Serie, die ich gelesen und gemocht habe, war die von Diana Gabaldon um Jamie Fraser.

Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat? Hecht und seine Freunde. Wer dieses Buch findet, møge an mich denken. Ein Buch aus meiner Jugend, was meine Mutter wegwarf, wie alle anderen Buecher von mir.

Buch, dass dich am meisten beeinfluss hat? Mich hat kein Buch derart beeinflusst, dass ich mein Leben geændert hætte oder mir gewuenscht hætte, es zu ændern.

Welches Buch liest du gegenwärtig? Kochen fuer Babies😀

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten? Der Graf von Monte Christo

Lieblingsautoren? Martha Grimes mit der Jury-Reihe, allerdings liesen die letzten zu wuenschen uebrig. Ansonsten Deborah Crombie und Elizabeth George.

2 Antworten zu Literarisches Stöckchen

  1. nefret sagt:

    Kochen für Babies – welche spannende Lektüre😀

  2. maini sagt:

    bin schon auf die fortsetzung gespannt😉

%d Bloggern gefällt das: