Oder auch nicht

Wie man sich täuschen kann.

Kühlschrank kaputt. Vier Tage auf Monteur warten – jaja, die norwegische Zuverlässigkeit. Weitere drei Tage auf eine Entscheidung warten, ob der nun zur Reparatur abgeholt wird oder uns ein neuer hingestellt wird. Heute werde ich mal vorsichtig anfragen, wie ich denn meine Lebensmittel kühlen soll. Vielleicht kann ich ja denen ihre Werkstatt nutzen. Okay, ist nicht wirklich sinnvoll, aber was soll man machen.

Laptop hinüber. Es geht nix mehr. Und wenn ich sage: nix mehr, dann meine ich auch nix mehr. Ein Profi muss ran. Ich hoffe, er kommt wenigstens irgendwie an meine Festplatte und kann meine Daten retten. Das jedoch wird noch dauern, da ich momentan nicht in die Stadt komme.

Mal schauen, was als nächstes kommt😀

5 Antworten zu Oder auch nicht

  1. michael sagt:

    die passende tochter zum sohn vielleicht?

  2. Maini sagt:

    beschreis nicht😀

  3. nefret sagt:

    Oh oh, das könnte böse enden. Bei mir ist innerhalb kurzer Zeit der Kühlschrank kaputt gegangen und das wurde zum Totalschaden gemacht. Also stellt lieber euren Wagen sicher unter😉

  4. maini sagt:

    ich tippe ja eher auf die waschmaschine😉

  5. maini sagt:

    sodele, für alle, die es interessiert. soeben (wir schreiben mittwoch zwei wochen später) kam der monteur und tauschte den kompressor aus. mal sehen, ob der kühlschrank wieder läuft. zudem gehe ich heute in die pc-klinik und hol wohl meinen alten läppi ab. wenn ich es richtig verstanden habe, können die rein gar nix machen. *heul um meine daten*
    Macht regelmäßig Back-ups!!!! So ein Computerabsturz passiert nicht mit Vorwarnung. Leider. Ich doofi. Kauf mir heute gleich auch eine Riesenpackung CDs und schwöre, dass ich jetzt regelmäßig meine Daten sichere. Hab zwar noch gar keine, aber die Digi-Kamera wartet schon wieder auf Entleerung. *heult nochmal um die ganzen baby-fotos*

%d Bloggern gefällt das: