Gebrauchsanweisung für Norwegen von E.D. Drolshagen

Wer mehr über das Leben in Norwegen erfahren möchte, sollte unbedingt dieses Buch lesen. Auf unterhaltsame Art beschreibt die Tochter eines Deutschen und einer Norwegerin Land und Leute. Kurzweilig und amüsant.

Kurzbeschreibung
Norwegen hat Fjorde, Berge und Mette-Marit, es hat be­trunkene Elche und verschleierte Bauernmädchen. Das Land ist lang, kalt, im Sommer zu hell und im Winter zu dunkel. Und es ist der Liebling der Energiegötter, die ihm Wasser, Öl und Gas geschenkt haben. Die Autorin berichtet aus dem protestantischen Emirat am Golfstrom, wo ein Bier sieben Euro kostet und der Ministerpräsident zu Staatsterminen in seiner heimatlichen Tracht erscheint. Wo qualifizierte Gastarbeiter willkommen sind. Wo die Regierung Kindergartenplätze für alle und die Gleich­berechtigung der Frau vorschreibt. Wo die Zahl der Toten in der Literatur überdurchschnittlich hoch ist und Krimis hauptsächlich an Ostern gekauft werden. Sie erzählt von den Menschen im Reich der roten Holz­häuschen, der Trolle und Elfen, in dem der Natio­nal­feiertag vor allem eins ist: ein Fest der Kinder. (Text von amazon.de)

Das Büchlein gibt es u.a. bei amazon.

2 Antworten zu Gebrauchsanweisung für Norwegen von E.D. Drolshagen

  1. enia4x sagt:

    Diese „Gebrauchsanweisungen“ gibt es für viele Länder, meistens sehr unterhaltsam geschrieben.
    Vielleicht täte mir ein bißchen Norwegen ja mal gut – wenn ich sehe, wie gut Du Dich schon eingelebt hast🙂
    LG

  2. maini sagt:

    das buch ist wirklich klasse. hab stellenweise ordentlich lachen müssen.
    ps: das einleben war dank der norweger nicht schwer. abgesehen vom wetter (dieser seitenhieb muss erlaubt sein. ich denk schon mit graus an oktober und november) ist es hier sehr angenehm🙂

%d Bloggern gefällt das: