Lebenszeichen

Nur ganz kurz, zu mehr komm ich momentan einfach nicht. Die Wohnungsauflösung läuft nun doch besser als je vorgestellt. Was für ein Glück. Das Schlafzimmer ist weg. Am Wochenende und nächste Woche werden sämtliche Schränke ausgeräumt und die Inhalte bereits abtransportiert. Die Schränke nebst Küche werden eine Woche später per LKW verladen. Mir bleiben noch ein paar Kartons und Sporttaschen voller innig geliebter Heiligtümer, auf die ich einfach nicht verzichten kann/will. Das wars. Sperrmüll ist auch organisiert. Viel bleibt aber gar nicht dafür. Halt so uralt Regale, Schränkchen und einfach großer Müll. Nun muss ich nur noch Strom kündigen und die Einkommenssteuererklärung für letztes Jahr fertigstellen, alles andere ist erledigt. Ich glaub, ab Ende Mai habe ich nix mehr zu tun und lebe doch noch einen ganzen Monat in Deutschland. Viel viel viel Zeit für Freunde😀

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: