Kurzurlaub Norwegen

Nachdem ich zwei Wochen stinksauer war, da ich nicht frei bekam, um nach Norwegen zu fliegen, habe ich heute wieder mal nach einen neuen Termin geschaut, wurde fündig, hab solange geredet, bis ich Urlaub bekam und kam durch Zufall nochmal auf den Ursprungstermin zu sprechen – und siehe da, hab Ersatz organisiert und darf jetzt sogar an beiden Terminen Kurzurlaub nehmen. Himmel, wenn es doch gleich gegangen wäre, hätte ich das Ticket um die Hälfte günstiger bekommen, aber ich bin sowas von überglücklich, dass ich überhaupt frei bekomme. Männe wird Augen machen. In drei Wochen bin ich dort und dann in neun Wochen nochmal (und nicht erst in drei Monaten – abgerundet), also nochmal Zeit, um vor dem großen Umzug ein paar Sachen geregelt zu bekommen. *spring* und *hüpf* und *freuwieblöd*

PS: falls sich jemand wundert, wieviel Urlaub ich habe: ich spreche hier immer von höchstens zwei Urlaubstagen😀

4 Antworten zu Kurzurlaub Norwegen

  1. michael sagt:

    also ich würd mich ja nur wundern wenn ich eine karte aus norwegen kriegen würde😀

  2. maini sagt:

    Die Wahrscheinlichkeit, eine Karte von mir zu bekommen, ist gleich null. Ich bin einfach kein Kartenverschicker😀

  3. michael sagt:

    verdammt, dabei war der hinweis sowas von dezent vrpackt😀

  4. maini sagt:

    und ich hätte ihn auch fast übersehen😀

%d Bloggern gefällt das: