Im Kino mit Indern

Einen faszinierenden Einblick in die Kinokultur der Inder gibt Daniela im sinn-bar. Absolut lesenswert😀

2 Antworten zu Im Kino mit Indern

  1. Isegrimm sagt:

    Also, sooo anders ist das in einem Bollywood-Film in Essen auch nicht. Aber das Popcorn mit Masalageschmack hätte ich gerne.
    Einiges erklärt sich auch.
    ZITAT Da es sich bei Handys um eine Art Organ der Inder handelt und man Organe nicht einfach so abschaltet, klingelt es fröhlich durch den ganzen Film. ZITAT ENDE
    Woran erinnert mich das?

  2. Lohmie sagt:

    Vielleicht an Deutsche im Kino … 😮

    Aber so genau weiss ich das nicht mehr … kommt mir wie Jahre vor, wo ich mal so ’nen richtigen Abendlandstreifen gesehen habe …

    es fällt mir wirklich nicht mehr ein … eventuell SIN CITY … aaah nee MISSION IMPOSSIBLE 3 … ich glaube ich gugge zuviele Indien-Filme …

    Gestern beim Event-Movie DIE FLUCHT auf arte wurde mir mal wieder klar, dass ich schon ewig keine hellhäutige und blonde Hauptdarstellerin mehr gesehen habe … 😀

    Muss ich mir Sorgen machen … ich glaube nicht … 🙂

%d Bloggern gefällt das: