Günstiger Internetanbieter gesucht

Voraussetzung: Modem, kein DSL, Telekomkunde

Frage: wie komm ich am günstigsten ins Internet

bisherige Lösung: Smartsurfer

Problem: seit zwei Wochen fliege ich ohne Eigenverschulden nach spätestens zehn Minuten aus dem Internet. Virenscanner, Spyware-Doc etc. können nix finden.

Heute bin ich mit einem neuem Laptop ins Internet, wollte mir grad Smartsurfer runterladen und erfahre, dass sich offensichtlich neuerdings Microsoft und Smartsurfer verweigern auf dem gleichen Rechner gleichzeitig zu laufen. SUPER. Endlich weiß ich, warum ich ständig rausfliege. Und somit komm ich zu meinem Problem. Wie komme ich kostengünstig ins Internet? Wer außer oleco und smartsurfer bietet noch call-by-call an? Und zwar ohne dass ich Programmierkenntnisse haben muss, soll heißen, dass ich nicht jedesmal mir erst eine Verbindung selber einstellen muss. Eine Verbindung ist okay, aber nicht aller fünf Minuten selber wechseln. Und keine ständigen Updates. Ich wiederhole: ich=Modembenutzer. Im Moment lädt zum Beispiel die blöde Virensoftware seit einer halben Stunde und hat noch nicht mal die Hälfte geschafft. Was red ich da, sie hat grad mal ein Viertel. Ich hab sowas von die Nase gestrichen voll. Bitte helft mir.

10 Antworten zu Günstiger Internetanbieter gesucht

  1. S. sagt:

    hast du vielleicht nachbarn mit einem wireless-netzwerk😉

  2. maini sagt:

    Nein leider nicht. Das checkt mein Lappi immer ab😀

  3. michael sagt:

    bin ich froh dass ich dieses gesuche nicht mehr brauche.

  4. maini sagt:

    das nenne ich hilfe auf obersten niveau. danke😀

  5. maini sagt:

    da ist man an 17. stelle bei wordpress-best-blog und keiner hilft einem *grummel* wenn das so weitergeht, hör ich auf zu bloggen!! ihr könntet doch wenigstens so tun, als wüsstet ihr rat. es könnte ja unerwarteterweise was passendes dabei sein.

  6. kaddele sagt:

    Hmmm. Du könntest … äh … keine Ahnung. Ich hab jetzt wieder Internet auf Papas Kosten😛

    Gabs da nicht mal so gerüchteweise in manchen Städten/Gegenden Internet übers Kabelnetz? Hast du Kabel? Habt ihr sowas bei euch? Oder gibts das überhaupt schon gar nimmer? Gabs das überhaupt mal? Rede ich Müll? *outet sich jetzt als technische wildsau und hat eigentlich keine ahnung wovon sie redet*

  7. michael sagt:

    hm, kaddie, papas kosten, den anbieter kenne ich noch gar nicht😉

    schonmal über teltarif.de oder so geschaut was es da so gibt im moment?

  8. maini sagt:

    Kabel gibt es bei mir nicht, hab Satellit. Ich hab mal was von einer Neuentwicklung gehört, die wohl auch auf Satellit basiert. Weiß nur nicht mehr, wie das Ding heißt. Da gibt es wohl allerdings auch nur einen Anbieter und das ganze ist nicht gerade günstig😦 Den Tip mit teltarif werde ich mir merken.

  9. Jola sagt:

    Hast Du schon mal hier geschaut: http://www.billiger-surfen.de ?
    Da kann man sich sein persönlich billigstes Angebot für jede Uhrzeit errechnen lassen. Ich habe mich, als ich noch mit Modem ins Internet gegangen bin, immer nach deren Berechnungen gerichtet. Hat (zumindest beim zweitgünstigsten Anbieter) immer gut geklappt.

  10. maini sagt:

    danke😀 hab mir mal paar nummern jetzt ausgedruckt und hoffe mal, dass ich das mit dem einwählen auch noch gebacken bekomme

%d Bloggern gefällt das: