Bollywoodwahnsinn Teil 2

Dank Maria geht es nun weiter.

Wie konnte es passieren, dass ich mich komplett von SRK abgewandt habe? Ich weiß es nicht, ehrlich nicht. Ich weiß nur, dass, wenn ich Bilder oder Filmausschnitte von ihm sehe, ich mich ernsthaft frage, wie ich mir einmal alles von ihm reinziehen konnte. Um aber seine Fans jetzt nicht vollkommen zu verärgern, schreib ich an dieser Stelle nicht weiter.

Nachdem ich alle erhältlichen Filme von SRK durchgeackert hatte, stellte sich mir die Frage: und nun? Tauchten da nicht ab und zu auch noch weitere Schauspieler neben diesem Bollywood-Gott auf? Moment, nochmal schnell schauen. Welche Filme werden gerade bei Marco verkauft? Wie sind da die Bewertungen? Auf einen Schlag gleich zwanzig Filme gekauft, quer Bett durch das Bollywood-Repertoire der Jahre 1990-2000. Auf diese Art und Weise lernte ich Filme und Schauspieler kennen, die mir manchmal zwar nicht zusagten, aber mir doch einen größeren Einblick in diese Filmindustrie brachten. Der Schauspielerkreis erweiterte sich um Sunil, Saif, Aamir und nicht zu vergessen Uday. Wie ich gerade auf letzteren kam, ist eine andere Geschichte. In meiner schwerwiegenden Aamir-Phase hab ich Unmengen seiner Filme geschaut und einige sehr lieb gewonnen, allen voran Ghulam und Raja Hindustani. Von den Filmen aus dem letzten Jahr kann ich eigentlich nur Rang de Basanti empfehlen. Mangal Pandey hat mir leider so gar nicht gefallen und das Drehbuch von Fanaa hatte soviele Schlaglöcher, dass selbst ein Aamir nicht drüber weghelfen konnte. Dabei sind wir gerade von diesem Meister mit Filmen wie Dil Chahta Hai und Lagaan verwöhnt worden. Mit Sunil bin ich fast regelmäßig auf die Nase gefallen, entweder spielte er in Filmen mit, deren Humor mir nicht behagte, oder die Flops waren. Saif dagegen entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem hervorragenden Schauspieler. Filme wie Ek Hasina Thi (den ganz besonders), Parineeta, aber auch leichte Komödien wie Hum Tum sowie Salaam Namaste und nicht zu vergessen sein neuester Film Being Cyrus kann ich jeden nur ans Herz legen. Blieb immer noch genug Zeit über, so dass ich ernsthaft versucht habe, einen Film zu finden, der mir mit Salman gefällt. Ich habe es wirklich versucht. Der Mann hat ja nun wirklich genügend Filme zur Auswahl. Die alten Kamellen wollte ich eigentlich nicht auskramen. Hum Dil De Chuke Sanam kann ich empfehlen, auch C4, den ich nun doch angesehen habe (ich wollte diesen Film nie anschauen), und Khamoshi-The Musical. Seine Fans betonen Filme wie Tere Naam (sorry Leute, aber da hatte ja jemand bei der Rollenausarbeitung einen an der Klatsche gehabt), Lucky (jap, Russland ist ein kaltes Land) oder Garv (bei so einen Riesenblödsinn konnte selbst Lucky nicht mehr mithalten). Natürlich kamen bei mir auch Filme von Hrithik und Akshaye Khanna und vielen anderen in den Player. Der einzige, der draußen bleiben muss, ist Akshay Kumar.

Wenn man die Titel mal so durchliest, fällt ganz klar auf, dass ich nur Filme der letzten zwei höchsten drei Jahrzehnte anschaue. Ich habe auch vereinzelt Filme aus den 70ger gesehen, aber sie liegen mir nicht so.

Fazit? Einfach weiter Bollywoodfilme schauen und hoffen, dass man einen guten Film erwischt.😀

12 Antworten zu Bollywoodwahnsinn Teil 2

  1. michael sagt:

    duhuuuu, mail mir doch mal michael@bollywoodblog.de ob es morgen klappt mit nem kurzschwatz. so von wegen wär eigentlich der spätere nachmittag in bonn am sinnvollsten, weil ich ja die reise dann nur unterbechen muss.

    was da in diesem artikel fehlt: eine südindische phase🙂

  2. maini sagt:

    da steht doch bollywoodwahnsinn. hätte ich auch nur ein klitzekleines wort über südindische filme verloren, hättest du mir den yasba verpasst😀
    mail ist unterwegs

  3. michael sagt:

    na ja, mein blog heisst auch bollywoodblog😉

  4. Kaddele sagt:

    Tststs. Wo bleibt dann der 2. Yasba für diesen Bollywood-Michael? Tststs.
    Und solche Texte bei dir und Maria verleiten mich irgendwann nochmal dazu meinen Regalinhalt statistisch zu erfassen oder so … Hmmm. Wäre mal ne Ablenkung vom Kistenausräumen.

    Obwohl.

    Wenn ich mich nicht so oft ablenken würde, wär ich schon fertig oder so … verdammt.

    Und Lucky is zwar unrealistisch, unlogisch und so aber total süß! (Ich steh immer noch auf Salman in dieser Silberjacke … )

  5. michael sagt:

    na ja, das mini-aish-double in seiner schuluniform hat aber auch was für alternde lüstlinge wie mich, kaddie😀

  6. Nanndini sagt:

    Hallo Anke! Endlich habe ich dich wieder gefunden, hab mich schon gewundert warum auf der anderen Seite ausser DON nicht viel los war…. aber jetzt hab ichs ja auch noch geschnallt…. das Design ist auf jeden Fall besser als das andere nach dem Wechsel! *Ganzfrechfragmalan* würdest du mich auch in deine Bollybloggliste aufnehmen? Ist zwar nicht nur Bolly auf meinem Blogg aber immerhin….. Würde mich natürlich extrem freuen….

  7. maini sagt:

    Hallo Nanndini, ich bin nicht Anke😀 Ich bin immer noch Maini (Kurzform von Main Hoon Na). Ankes Seite ist immer noch die hier: http://srkspagalanke.spaces.live.com/ siehe meine Blogroll ganz oben

  8. Nanndini sagt:

    oh, entschuldige bitte, da schein ich was verwechselt zu haben.

  9. michael sagt:

    hallo halloooooooo? warum ist hier noch kein neuer beitrag wenn ich schonmal weg bin?? also ehrlich😀

  10. maini sagt:

    soooooooorry, ich musste arbeiten😀 und gestern lag ich nur noch auf der couch und hab mir nvnv reingezogen. mal sehen, ob ich heute noch was poste🙂

  11. michael sagt:

    sag mal, man könnte fast meinen dass du das hier zum spass machst😀

%d Bloggern gefällt das: