Shakira – Hips Don´t Lie

Nachdem ganze Bollywoodforen über Shakira reden, dachte ich, ich sollte mir das ganze auch mal anschauen. Nur für den Fall, dass einer von euch das Video noch nicht gesehen hat, hier kommt es:


Das ist das normale Songvideo. Mir ist aufgefallen, dass ich tatsächlich die erste Hälfte des Songs nix anderes angestarrt habe als ihre Hüftschwünge. In der zweiten Hälfte verschob sich meine Blickrichtung gen Norden (mein Geografielehrer wäre jetzt sehr stolz auf mich, da ich nicht nach oben geschrieben habe), denn die gute Shakira wackelt plötzlich nicht mehr mit der Hüfte sondern mit dem Busen. Müsste der Text dann nicht „Tits don´t lie“ heißen?

Hier ist der Auftritt bei den MTV VMA´s 2006

Was dieses kleine Persönchen mit ihrem Körper anstellen kann, ist schon einen zweiten Blick wert. WOW

8 Antworten zu Shakira – Hips Don´t Lie

  1. Kaddele sagt:

    Oute ich mich jetzt? Abgesehen von der bemerkenswerten Rumwackelei ist der Song total mies. Ich find den superschlimm. Und naja. Die MTV-Choreo ist jetzt zwar ganz witzig aber mei. Wenn die Musik nicht dazu wäre …

  2. maini sagt:

    ich habe überhaupt nicht auf den Song geachtet, ich habe wirklich ganz im ernst nur ihre hüften angeschaut😀 länger als die fünf minuten hätte ich es aber wahrscheinlich auch nicht ausgehalten, da sich die bewegungen ja wiederholen😉

  3. sunny sagt:

    Song? Ach der… Na ja Durchschnittspopschrott… gibt aber auch Schlimmeres.
    Ich würde ihr jedoch empfehlen mehr Wert auf ihre tänzerische Karriere zu legen, als weiterhin ihrer nichtvorhandene Stimme zu bemühen. Der Hüftschwung ist mehr als bemerkenswert. Wie wärs mit nem Körpertausch, Shaki-Baby? Ich kenn da so ne Gilligan’s Island Folge bei der das ganz gut funktioniert hat🙂

  4. nefret sagt:

    und ich oute mich jetzt mal, dass ich den song eigentlich ganz gut finde (natürlich nicht in dieser qualität), obwohl ich sonst nicht auf die musik stehe, die in der regel im radio läuft

  5. S. sagt:

    ich oute mich auch. ich mag shakira eigentlich😉 über den einen oder anderen song lässt sich streiten, aber ich mag ihr temperament und das kommt auch in ihrer stimme rüber. meine meinung. so gut tanzen wie sie würde ich natürlich auch gern können😀

  6. […] Nach der gelungenen MTV Award Einlage “Hips don’t lie” (choreographiert von Farah Khan) meinte die Regisseurin und Choreographin: Vielleicht setze ich Shakira in meinem nächsten Film mit Shahrukh Khan als Item Girl ein. Die beiden wären ein heißes Paar. Sprachs oder auch nicht, jedenfalls ein schönes Sommerspice-Gerücht […]

  7. Maria sagt:

    Darf ich mich auch outen? Ich find die MTV-Aufführung ziemlich mies. Keine Frage, Shakira kann tanzen, bzw mit bestimmten Körperteilen wackeln, aber die Choreographie ist jetzt nichts besonders. Da braucht Farah Khan nicht stolz drauf sein.

    So. Und jetzt begeb ich mich dann in Therapie, weil ich noch nichtmal in der Lage bin Shakira zu schreiben ohne mit Shahr…anzufangen. Hmpf. Böse Finger.

  8. ALCCATI sagt:

    Hey, nichts gegen Shakira oder ihre geile Musik. In den USA und Lateinamerika ist sie seit Jahren schon ein Super Star. Leider ist Deutschland bei solchen Dingen immer ziemlich weit hinterher…
    Shakira hat arabische Wurzeln und fing schon als Teenager ihre Musikkarriere an. Und tanzen kann sie!!! Ich sage nur WOW. Aber das sind halt die Latinas. Ich stehe eh total auf Latino-Sound… ja viel mehr als auf Bollywood! *böses Outing jetzt*…naja, kommt davon, wenn man mit einem Latino verheiratet ist😉

%d Bloggern gefällt das: