Hier ist dein Schild!

Regelmäßig einmal im Jahr lese ich diese Seite und muss immer wieder schmunzeln. Passend dazu kann man hier das Schild auch verschicken.

deinschild.jpg

Ganz nett finde ich auch dieses Schild (gefunden bei guggemahier)

heuldoch.jpg

4 Antworten zu Hier ist dein Schild!

  1. S. sagt:

    ich glaub ich will das schild, ich könnte das meiner werkstätte schicken. kleine story von mir. hatte einen steinschlag und meine windschutzscheibe ging ein. nachdem man in österreich ja auch eine vignette auf der autobahn brauchte, musste ich mir also eine ersatzvignette besorgen. nachdem mein bruder (er war so nett bei einem Verkehrsclub vorbeizuschauen) mit dem schrieb der Werkstätte und der Originalvignette bei dem Verkehrsclub vorbeigeschaut hat, hat er mir gesagt, dass ohne Rechnung der Werkstätte man nichts bekommt. also hab ich am nächsten Tag dort angerufen und der frau am telefon die situation geschildert und gesagt, dass man ohne die Rechnung nicht eine Ersatzvignette bekommt. Was sagt die am Telefon zu mir „ich weiss“ *aaaahhhhhh* und wieso geben die einem dann nciht gleich eine REchnung mit? Die Antwort war ganz einfach: sie hatten sie noch nicht geschrieben und an dem Tag war auch der Meister nicht da (war schon 2 Tage nach der Reparatur). Irgendwie hat es dann doch jemand geschafft mir im Laufe des Tages eine Rechnung zu schreiben. Aber dieses „ich weiss“ hat mich an dem tag fast in den wahnsinn getrieben. die hat mir glaub ich das schild „heul doch“ hingehalten *grmpf*

  2. maini sagt:

    Gestern ein Anruf auf Arbeit.

    Anrufer: Ich habe gehört, sie können uns Resistenzdaten faxen?
    Maini: Welche Daten? Welches Jahr? Welches Antibiotika? Welche Erreger?
    Anrufer: Nun ja, alle.
    Maini: So viel können wir nicht faxen. Das wären hunderte Seiten. Sie können sich die Daten aber auf der Website runterladen und ausdrucken.
    Anrufer: mmmm, aber ich will die gerne gefaxt bekommen. Letztes Jahr haben Sie das gemacht. Können Sie die wirklich nicht faxen?
    Maini: (sowas haben wir noch nie gemacht): nein, ich kann diese Daten nicht faxen. Es ist doch ganz einfach: ausdrucken, kostet Sie auch gar nix. Das finde ich eigentlich ein tolles Angebot.
    Anrufer: *grummel* Sie meinen also, Sie können es mir nicht faxen?
    Maini: (ich halt jetzt lieber den Mund) Nein, tut mir leid. Auf Wiederhören.

    HIER IST DEIN SCHILD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Solche Anrufe habe ich täglich. Ich könnt heulen.

  3. S. sagt:

    macht spass mit solchen leuten zu reden… kommt man da nicht in versuchung – wie in vielen filmen gezeigt – stören in der telefonleitung vorzutäuschen😀 was haben sie gesagt? ich kann sie nicht verstehen? 😀

  4. Kaddele sagt:

    Och ich find die Variante auch ganz schick, wenn ich Sonntag mittag mit vollbeladenem Tablett in der Wirtschaft rumlaufe, die brechend voll ist, und dann jemand reinkommt und allen Ernstes fragt: „Haben Sie geöffnet?“ Ich sag dann immer: „Nein, wir üben nur …“ ARGH!!!!

%d Bloggern gefällt das: