Indien-Magazin – 2. Eindruck

Da ich in Kürze wahrscheinlich eh genervt werde, hier mein zweiter Eindruck. Dieser bezieht sich lediglich auf zwei Artikel, geschrieben von zwei meiner liebsten Freunde, zumindest waren sie es noch bis eben.😉 Bei dem ersten Artikel sind klasse Bilder dabei, da schaut SRK (auf dem übrigens grad eine Spinne langspaziert) sogar richtig gut aus. Hat zwar jetzt nicht viel mit dem Artikel an sich zu tun, ich wollte es nur mal erwähnt haben, und den Autoren lass ich noch ein bisschen zappeln. Auch die Hintergrundfarbe des Artikels finde ich ausgezeichnet gewählt, die Einbeziehung der Textbausteine in die Bilder und andersrum: sehr schick. Die Schriftart ist dem Thema angepasst – da gibt es nichts zu meckern. Die Rechtschreibung wurde beachtet, kleiner Seitenhieb – sorry😀 . Soll ich jetzt allen Ernstes auch noch was zum Inhalt, Form, Gliederung und Informationsgehalt des Artikels schreiben? Okay, es ist schlicht und ergreifend perfekt. Hat du fein jemacht😀 Der zweite zu besprechende Artikel ist minimal kürzer😀, was soll ich dazu sagen? Alle wichtigen Informationen sind enthalten, klasse Strukturierung *g*, Punkte und Kommas wurden an richtiger Stelle eingebaut. Hat du auch fein jemacht🙂

Im Ernst: macht alle weiter so. Es ist bei weitem viel leichter, Ergebnisse zu zerpflücken als selber welche zu produzieren. Bis denne *knuddelz*

4 Antworten zu Indien-Magazin – 2. Eindruck

  1. michael sagt:

    klingt gut. leider kauf ich ja nicht blind. ein paar screenshots wären praktisch, wie das teil so wirkt.

  2. maini sagt:

    hab keinen scanner, sorry. ich könnte ja per gedankenübertragung bilder rüberwachsen lassen😀

    Edit: die hier hast du schon gesehen,oder?  http://www.indien-magazin.com/

  3. michael sagt:

    ja, aber zu kloin

  4. maini sagt:

    schreib doch ne Mail hin, vielleicht bekommst du ja dann die Screenshots in größer. maybe

%d Bloggern gefällt das: