Blog-Aus

5. Mai 2011

Ich mach Schluss hier, lass den Blog zur Erinnerung fuer mich jedoch stehen.


Merkzettel

18. September 2010

Heute ist ein wirklich guter Tag.


Sonne

13. Juli 2010

Es ist so heiss, dass wir den Grossteil des Tages drinnen verbringen. Und nein, ich beschwer mich nicht. Denn die meiste Zeit ist es sehr angenehm.


.

30. Juni 2010

Wir sind dann mal weg. :D


Herbststimmung

18. Juni 2010

Die ersten Blætter sind gelb. Das ist insofern schon mitteilungswuerdig, da sie ja erst vor zwei Wochen gruen geworden sind. Draussen stuermt es bei max. 7 Grad. Immerhin plus. Man soll ja alles positiv sehen. Fællt schwer bei diesen Regenstuermen.


Fußballhölle

14. Juni 2010

Dank norwegischen und schwedischen TV-Empfang können wir praktisch alle Spiele sehen. Nur dass ich das gar nicht sehen will. Und nun höre ich täglich dieses widerliche laute Tröten, dass keine Pause kennt. Zumindest bin ich laut Nachrichten nicht die Einzige, die diese permanente Hintergrundbeschallung dicke hat. Nix gegen Fußballstimmung in einem Stadion anlässlich der Weltmeisterschaft, aber genau das wird hier ja zunichte gemacht. Es nervt einfach nur. Wenn man die Kommentatoren hören will, kann man den Fernseher nicht leiser stellen. Leider. Aber in zwei Wochen habe ich Ruhe. Zumindest in meinem Urlaubshäuschen. Was Männe dann woanders schaut, interessiert mich nicht. :)


Urlaub

13. Juni 2010

Ich kønnte grad ein bisschen jubeln vor Vorfreude. In knapp zwei Wochen endlich Sonne in Mazedonien. Dass das Wetter dieses Jahr ueberall bescheiden ist, weiss ich, aber so langsam kotzt es mich gehørig an. Wir haben hier ab und zu einen Tag mit Sonne bei maximal 19 Grad = Sommer, doch mehrheitlich haben wir Tage mit Regen bei max. 10 Grad. Und das seit letztem Jahr Mitte August. Der Winter war arschkalt (minus 20 Grad) und ewig lang. Ab September erwarten uns hier wieder drei Monate Regenwetter bei natuerlich kalten Temperaturen. Dem kann man/frau entgegen wirken und buchte Kurzurlaub im Oktober nach Duesseldorf, sprich Bonn und næchstes Ostern Fluege nach Muenchen, sprich Weilheim. Jippieh.


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.